Schützenfest in den 1960er und 1970er Jahren

    (auf die Bilder klicken, um Sie zu vergrößern)
         
       
    Vorstand und Offizierscorps um 1960: hinten v.l.n.r.: Josef Osterholt, Willi Jägering, Paul Frericks, Theo Hecker, Josef Schlottbohm, Heinrich Vornholt, Heinrich Stovermann, Bernhard Tenbuß, Willi Fliet; vorne v.l.n.r.: Josef Thesing, Lambert Otto, Karl Wienken, Engelbert Bröring, Josef Hoeper, Willi Lichtendahl, Antonius Schmitz, Johann Hemsing, Peter Hecker, Bernhard Hoeper   Hermann Kamps bei der Einweihung der neuen Vogelstange im Oedinger Busch 1962; auf den Pferden General Bernhard Hoeper (links) und Offizier Hermann Becker (rechts)
         
       
    Offiziere unter sich: Josef Upgang, Heinrich Lefting, Willi Lichtendahl und Gustav Wameling im Jahre 1962   1963 war der spätere Präsident Ernst Harmeling König, zur Königin erkor er sich Franziska Schüring. Hier ziehen sie, eingerahmt vom Zeremonienmeister Leo Janssen und vom Präsidenten Josef Hoeper, in das Festzelt ein.
   
       
    Präsident Josef Hoeper bei einer Ansprache im Jahre 1964. Als Königspaar regierten Günter Schulten und Agnes Höing, die in diesem Jahr zugleich Silberkönigin war   Die Fahnenoffiziere im Jahre 1966: an der vorderen Fahne v.l.n.r.: Erwin Bischop, Josef Schlottbohm (3. Fahnenoffizier verdeckt); an der hinteren Fahne v.l.n.r.: August Vornholt, Josef Sicking, Leo Schulten; dahinter salutieren Bernhard Hoeper und Josef Thesing
         
       
    Die „Berittenen“ im Jahre 1972: die Adjutanten Walter Kettermann (links) und Erwin Tegeler (rechts) nehmen Oberst Heinrich Lefting und Major Franz Tummel in die Mitte   Die Offiziere präsentieren 1972 ihre Säbel: v.l.n.r.: Werner Middelkamp, Josef Schlottbohm, Bernhard Höing, August Vornholt, Hermann Hustedde, Josef Rotz, Bernd Klinkenbusch, Theo Hecker, Franz Höing, Franz Jägering, Franz Hayk, Josef Osterholt
         
       
    Im Parademarsch: die Fahnenoffiziere Josef Rotz, Josef Schlottbohm, August Vornholt, Werner Middelkamp und Leo Schulten   Der Spielmannszug Oeding bringt dem König Gerhard Schmitz im Jahre 1975 ein Ständchen
         
       
    Kurz vor der Parade 1976: Präsident Otto Hemsing, Königin Hildegard Vornholt, König Edgar Paß und Zeremonienmeister Ernst Otto   Günter Terbrack (links) und Felix Klinkenbusch (rechts) tragen 1978 die neue Königin Ingrid Wansing auf den Thron
         
       
    Oberst Walter Hoeper und sein Adjutant Werner Rademacher im Jahre 1979   Richard Hoeper übergibt die Reste des Vogels an den neuen König von 1979, Franz Leiting