Schützenfest in den 1980er und 1990er Jahren

    (auf die Bilder klicken, um Sie zu vergrößern)
         
       
    Erster König, der den Vogel an der Festhalle abgeschossen hat, ist Ludwig Harmeling. Schießmeister Ellers (links) und Willi Lichtendahl (rechts) beglückwünschen ihn. Michael Heumer (vorne) sammelt die Reste des Vogels ein.   Das Offizierscorps im Jahre 1981: stehend v.l.n.r.: Werner Rademacher, Franz Terhart, Franz Hayk, Walter Hoeper, Franz Tummel, Franz Höing, Theo Hecker, Hubert Thesing, Josef Osterholt, Walter Kettermann, Heinz Brockmeier, Erwin Tegeler; hockend v.l.n.r.: Günter Bröring, Josef Rotz, Josef Schlottbohm, Werner Middelkamp, Leo Schulten, Franz Leiting
         
       
    Auf dem Pferd saßen 1982 Walter Hoeper, Felix Hying, Franz Tummel, Erwin Tegeler, Hubert Thesing und Walter Kettermann   Präsident Otto Hemsing (2.v.r.) wurde 1982 Schützenkönig. Es freuen sich mit ihm (v.l.): Zeremonienmeister Josef Upgang, Vizepräsident Ernst Harmeling sowie Ex-König Hugo Leiting
   
       
    Vorstand im Jahre 1983: v.l.n.r.: Felix Hying, Franz Vornholt, Josef Schlottbohm, Otto Harmeling, Walter Hoeper, August Tecker, Otto Hemsing, Heinrich Lefting, Ernst Harmeling, August Vornholt, Franz Tummel, Leo Schulten, Josef Upgang, Josef Albers, Richard Hoeper, Gerd Hermanns   Die Fahnenoffiziere beim Parademarsch 1984: an der vorderen Fahne v.l.n.r.: Richard Terschluse, Werner Middelkamp, Otto Paß; an der hinteren Fahne v.l.n.r.: Bernhard Vornholt, Günter Bröring, Franz Leiting
         
       
    Unsere Hochwürden in der Kutsche im Jahre 1984: der evangelische Pfarrer Joachim Reißig (links) und sein katholischer Kollege Karl Bayer (rechts)   Heinrich Lefting, erster König nach dem Zweiten Weltkrieg, langjähriger Oberst und Gönner des Schützenvereins, erhielt 1987 eine Ehrenurkunde für seine 40-jährige Mitgliedschaft
         
   
 
    Vorstand und Offizierscorps im Jahre 1987: hinten v.l.n.r.: Franz Jägering, Werner Rademacher, Walter Hoeper, Hugo Leiting, Engelbert Pöpping, Josef Wiesweg, Erwin Tegeler, Karl-Heinz Hollstegge, Walter Kettermann; vorne v.l.n.r.: Richard Terschluse, Werner Middelkamp, Otto Paß, Franz Hayk, Günter Terbrack, Egon Becker, Josef Osterholt, Rudi Bongert, Antonius Vornholt, Roland Symanzik, Heinrich Lefting, Werner Schmitz-Sicking, Josef Upgang, Karl-Heinz Mensing, Alfons Wansing, Josef Lütjann, Jürgen Schmidt, August Tecker, Josef Albers, Werner Kempkes, Felix Hying, Bernd Schüring, Bernhard Vornholt, Günter Bröring, Franz Leiting
         
       
    Feierliche Fahnenweihe in der St. Jakobus-Pfarrkirche im Jahre 1990   Stolz präsentieren die Fahnenoffiziere Otto Paß (links) und Werner Middelkamp (rechts) die neue Fahne
         
   
    Vorstand und Offiziere im Jahre 1990: hintere Reihe v.l.n.r.: Friedhelm Tummel, Bernd Schüring, Otto Paß, Werner Middelkamp, Franz Leiting, Bernd Wansing, Bernhard Vornholt, Manfred Sicking, Engelbert Pöpping, Josef Wiesweg; mittlere Reihe v.l.n.r.: Walter Hoeper, Rudi Bongert, Egon Becker, Josef Osterholt, Felix Hying, Karl-Heinz Mensing, Christian Albers, Jürgen Schmidt, Otto Harmeling, Josef Lütjann, Werner Schmitz-Sicking, Peter Rotz, Paul Valtwies, Walter Kettermann, Hugo Leiting; untere Reihe v.l.n.r.: Siegfried Osterholt, Erwin Tegeler, Werner Rademacher, August Tecker, Josef Upgang, Helmut Tecker, Alfons Wansing, Gerd Hermanns, Alfons Harmeling, Franz Terhart, Franz Jägering, Karl-Heinz Hollstegge
         
       
    Leutnant und Hauptmann der neu gegründeten Senioren-Kompanie, Theo Becker (links) und Josef Tenbuß (rechts), umrahmen die Vitrine mit der Königskette und den Königsplaketten im Rathaus   Aus dem Jahre 1992 stammt das Bild, auf dem Oberst Walter Hoeper, Major Hugo Leiting sowie deren Adjutanten Erwin Tegeler und Werner Rademacher (v.l.n.r.) zu sehen sind
         
       
    Marschieren auf der Winterswijker Straße im Jahre 1995 mit König Joachim Niehaus und Königin Elisabeth Fellerhoff   Hauptmann der Oranien-Kompanie und König von 1989, Helmut Tecker, schießt 1995 unerlaubterweise zum 2. Male innerhalb von 10 Jahren den Vogel ab, „geht flüchten“ von der Vogelstange und erhält dafür zur Belohnung einen Strohkranz
         
       
    Offizierscorps 1995: hinten v.l.n.r.: Reinhard Schnelting (verdeckt), Bernd Wansing, Richard Terschluse, Otto Paß, Werner Middelkamp, Robert Terschluse; vorne v.l.n.r.: Bernd Jägering, Bernd Schüring, Adrian Niehaus, Engelbert Pöpping, Helmut Tecker, Karl-Heinz Hollstegge, Werner Rademacher, Walter Hoeper, Hugo Leiting, Erwin Tegeler, Karl Kramer, Antonius Vornholt, Günter Terbrack, Theo Becker   Vorstand 1996: hintere Reihe v.l.n.r.: Werner Tecker, Josef Engering Jun., Felix Hying, August Tecker, Josef Lütjann, Paul Valtwies, Joachim Niehaus, Thomas Elsing, Hans-Jürgen Schulten, Werner Schmitz-Sicking, Christian Albers, Otto Harmeling, Günter Terbrack, Manfred Wanning, Egon Becker; vordere Reihe v.l.n.r.: Franz Leiting, Josef Osterholt, Peter Rotz, Walter Hoeper, Walter Kettermann, Gerd Hermanns, Theo Döbbelt, Alfons Wansing, Josef Upgang, Karl-Heinz Mensing, Hugo Leiting, Engelbert Pöpping
         
       
    3 Königspaare 1997: das Goldkönigspaar Martha Schulze-Hessing und Heinrich Lefting, das Silberkönigspaar Maria Klinkenbuß und Walter Hoeper sowie das amtierende Königspaar Heike Bischop und Manfred Nagel   Als Peter Rotz 1997 Schützenkönig war, gratulierte ihm unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Oeding
         
       
    Präsident Alfons Wansing mit Pickelhaube im Jahre 1998   Am Montagmorgen des Schützenfestes 1998 präsentieren die Spielleute Reinhard Terbrack, Christian Langheim und Frank Bischop (v.l.n.r.) den beim Wecken geklauten Vogel